Scheiße die Bullen

Scheiße die Bullen

Im Frühling 2016 begannen wir uns nach einem Studio für die Aufnahmen zu unserer 2. LP “Anwohner raus!” umzusehen. Nachdem wir die 1. Platte “Aufschwung” live aufgenommen hatten, wollten wir nun versuchen, die Produktionsqualität etwas hoch zu schrauben und alle Instrumente und Gesänge einzeln aufnehmen. Wegen einiger Empfehlungen u.a. durch unsere Freunde von Todeskommando Atomsturm und den Smegma Brothers und der für uns optimalen Lage fiel die Entscheidung schnell auf das Liquidstudio, wobei wir zunächst etwas Sorge hatten, ob es dort für unseren Sound nicht sogar eine Nummer zu professionell zugehen könnte.
Wir hatten jedoch während der gesamten Arbeit dort immer das Gefühl, am genau richtigen Ort zu sein. Neben der hervorragenden technischen Ausstattung und den großartigen Räumlichkeiten besticht vor allem Markus’ angenehme Art und Professionalität. Während all unserer Experimente und Eskapaden strahlte er Gelassenheit und Offenheit aus und ermöglichte jede noch so spontane und bekloppte Idee. Gleichzeitig ist er aber auch mit den richtigen Worten dazwischen gegangen, wenn es mal zwischen den Beteiligten im kreativen Prozess brenzlig wurde oder eine Idee in die völlig falsche Richtung lief.
Wir sind mit dem Ergebnis super zufrieden und hoffen, sehr bald wieder mit dem Liquidstudio zusammenarbeiten zu können.

Scheiße die Bullen | Recording, Mixing, Mastering | Zum Projekt

2017-10-12T18:55:57+00:00